Satan's Child
Diesen Kleinen hier fand ich auch einfach göttlich und hab ihn mir zugelegt. Allerdings sah er auf den Artikelfotos ganz anders aus und als er hier war, war ich ein klein wenig enttäuscht, auch von der Qualität. Aber egal ... irgendwie mag ich ihn trotzdem und nun ist er eben da.

Die Artikelbeschreibung war auch der Klopper:

Ihre Freunde haben Nachwuchs? Wow, dann dürfen Sie sich jetzt tausender Bilder niedlicher Baybfotos ansehen (so ein Kind wächst ja ständig und verändert sich laufend, das muss minutiös dokumentiert werden). Wenn Sie sich dann samt und sonders alles einverleibt haben, was mit dem Thema zu tun hat und auch noch die winzig kleinen Füsschen bewundert haben kommt das Finale Furioso - die Frage: "Und wann ist es bei Euch so weit?"

Nun kommt Ihre Sternstunde. Sie ziehen den alten Spinnweben-Kinderwagen aus der Abstellkammer und präsentieren das Zombie-Baby mit den Worten: "So weit sind wir schon lange!"

Nachdem Sie den Moment des eisigen Entsetzens ausreichend genossen haben und allmählich die Farbe wieder in die kalkweissen Gesichter Ihrer Gäste steigt, schieben Sie das Kind wieder zurück in die Dunkelheit mit den Worten: "Besser Ihr nähert Euch ihm nicht, es hat noch nichts gegessen"

Vielleicht nicht die subtilste Art Ihren Freunden mitzuteilen, dass es auch noch ein Leben ausserhalb des Wickelraumes gibt - es ist aber sicher die Effektivste. Und nein - wir haben nichts gegen Kinder, Eltern oder sonst wen. Aber ein kleiner Hinweis und grosser Spass sollte immer möglich sein.

PS: Den Kinderwagen müssen Sie selbst organsieren, das Baby liefern wir. Und bevor die Frage aufkommt - der Storch, der das lieferte sieht noch vieeeeel schlimmer aus ..... muahahaaaa :o)

Satan's Child
Es frass sogar den Klapperstorch. Ist er nicht niedlich? Nein - ist er nicht! Bei diesem Ekelpaket des fleischgewordenen Bösen versagt das Kindchenschema komplett. Die hohlen Augen, das teuflische Grinsen, die dämonisch-teuflische Aura. Man sieht ja immer wieder hässliche Sprösslinge, bei denen man den Eltern lieber kondulieren als gratulieren würde - aber dieser Balg hier schlägt sie alle. Hat natürlich auch einen Heimvorteil. Denn bei dieser fiesen Ausgeburt des Schreckens handelt es sich um nicht weniger als des Satan's Zögling. Und während der Senior drunt im Höllenschlund einheizt, sorgt ab sofort im Diesseits der Junior für Unfrieden. Noch reisst er nur ab und an ein paar Krankenschwestern, der Blick aber verrät schon - dieser Satansbraten hat noch viel vor - und rein gar nichts Gutes!
Zurück zum Menue
©Demonic Orphans